Raumakustik
0 🛒︎
Sie sind hierStartRaumakustik
Artikelfilter
Filter
Filter
zurück zum Artikel
Produkte anzeigen
Produktgruppe
Farbe
Breite
-
Marke

Raumakustik verbessern und Ohren verwöhnen

Wählen Sie aus einer Vielzahl an hochwertigen Raumakustik-Artikeln von window-fashion.ch genau passende Schall-Absorber, Akustik Decken- und Wandpaneele, Akustikbilder (bei Bedarf mit Wunschmotiv), Akustiklampen, Zubehör und weitere Artikel zur Verbesserung Ihrer Raumakustik.

Schall-Absorber Schaum Schall-Absorber Schaum (Basotect)
Akustikbilder mit Wunschmotiv Akustikbilder mit Wunschmotiv
Akustikbilder Akustikbilder
Akustik Wandpaneel Akustik Wandpaneel
Akustik Deckenpaneel Akustik Deckenpaneel
Akustik Raum im Raum Akustik Raum im Raum
Tischtrennwände Tischtrennwände
Trennwände Trennwände
Akustik Lampe Akustik Lampe
Farbige Akustikschaumstoffe Farbige Akustikschaumstoffe
Schall Polyestervlies Schall Polyestervlies
PE Schaum Platten PE Schaum Platten
Akustikpinnwände Akustikpinnwände
Zubehör Raumakustik-Elemente Zubehör Raumakustik-Elemente

Raumakustik nach Farben

Mit Akustikgewebe effektive Schalldämmung erreichen

Vor allem in Grossstädten ist gewisser Schallschutz im Wohnungsbau mittlerweile unabdingbar und muss je nach Lärmbelästigung vor Ort abgestimmt werden. Nicht nur der alltägliche Strassenlärm, auch Bauarbeiten, laute Musik und viele andere Störfaktoren beeinträchtigen die Lebensqualität oft in so starkem Masse, dass bei der Inneneinrichtung z. B. ein Akustikvorhang zur Schalldämmung und weitere Massnahmen der Lärmbekämpfung notwendig sind. Einen schallschluckenden Akustikvorhang, genau passend für Wohnung oder Eigenheim, können Sie auch online bei window-fashion.ch exakt im benötigten Mass bestellen, um lärmende Störfrequenzen bis zu 80 % abzumildern und eine angenehme Raumakustik zu schaffen. Doch nicht nur ein Schallschutzvorhang am Fenster, auch Akustik Deckensegel oder Wandsegel aus Akustikgewebe Absorber CS tragen zu einer erheblichen Lärmreduzierung bei, sodass ungestörtes Arbeiten und entspanntes Wohnen auch in Ballungsräumen wieder möglich sind. Ein derart hochwirksames Akustikgewebe, welches als Trevira CS ausserdem noch schwer entflammbar ist, reduziert den Nachhall des Schalls so stark, dass es vor allem für professionelle Zwecke in Tonstudios, Konferenzräumen oder Konzertsälen zum Einsatz kommt.

Schallabsorbierend und dekorativ – der Akustikvorhang aus Molton

Auch so genannte Moltonstoffe werden gern in mehreren Lagen zu einem schallisolierenden Akustikvorhang konfektioniert und beispielsweise als Wandverkleidung oder Raumteiler in Messehallen, Call-Centern, Veranstaltungsräumen, Diskotheken oder Proberäumen in Theatern verwendet. Neben dem schweren, an sich schon schallschluckenden Molton wird dabei auch anderer Akustikstoff wie etwa Kalmuk mit einer innenliegenden, isolierenden PVC-Folie zu einem zuverlässigen Akustik-Absorber zusammengestellt. Dieser schützt nicht nur vor äusseren Lärm, er sorgt auch und gerade dafür, dass aus dem betreffenden Raum kein lästiger Schall nach aussen dringt.

So beinhaltet Schallschutz nach DIN 4109 nicht nur bauliche und raumgestalterische Erfordernisse zur Reduzierung des inneren Schalldruckpegels, sondern auch Massnahmen um eben auch der Schallausbreitung aus dem Raum heraus entgegenzuwirken, z. B in Form von Trittschallschutz. Nach den Bestimmungen von DIN 4109 sollte der maximale Übertragungswert von Schall in Wohnräumen 52 bis 54 Dezibel betragen. Alles, was darüber liegt, sollte vom Eigentümer bereits beim Wohnungsbau durch entsprechenden Schallschutz abgestellt bzw. entsprechend eingedämmt werden.

Akustikvorhang aus Molton

Akustik Grundlagen für den Lärmschutz am Arbeitsplatz

Doch nicht nur zuhause in den eigenen vier Wänden sorgen beispielsweise Fenstersegel oder ein Schallschutzvorhang aus Filz für mehr Ruhe und Wohnqualität. Auch am Arbeitsplatz, zum Beispiel in der Fabrik, ist ein Akustikgewebe zur Minderung gesundheitsschädigenden Lärms heutzutage nicht mehr wegzudenken. In Grossraumbüros können Trennwände oder Ähnliches einen hohen Geräuschpegel, verursacht durch viele Gespräche gleichzeitig, angenehm abmildern.

Solange dabei nicht die Akustik durch Schaumstoff oder anderen blickdichten Materialien reguliert wird, kann ein Schallschutzvorhang für Industrie- oder Büroarbeitsplätze auch lichtdurchlässig und transparent sein, muss also nicht zwangsläufig die Sicht- und Lichtverhältnisse bei der Arbeit beeinträchtigen. Egal, für welches Ihrer Projekte Raumakustik eine wichtige Rolle spielt – mit massgeschneidertem Akustikgewebe von window-fashion.ch sowie dem für Montage und Bedienung notwendigen Zubehör leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zur Akustik Dämmung und damit für mehr Gesundheit und Lebensqualität.

Akustikplatten Auswahl - Angebot mit Qualität

Absorberplatten aus Basotect®

Absorberplatten aus Basotect® bestehen in der Regel aus Melaminharzschaumstoff und sind in den Farben Weiss sowie Hellgrau erhältlich. Je nach Stärke der Platten werden diese in die Schallabsorptionsklassen D bis B eingeordnet. Zudem ist der Schaumstoff schwer entflammbar nach DIN 4102-1 B1, weswegen der Einsatz von Basotect® Schaumstoffplatten auch in öffentlichen Gebäuden möglich ist. Mit 9 kg/m³ weisen die Platten nur ein geringes Gewicht auf, sind damit gut zu handhaben und können leicht mit einem Cuttermesser zugeschnitten werden. Trotzdem zeichnen sie sich durch enorme Formstabilität und Festigkeit aus.

Neben normalen Platten finden Sie bei window-fashion.ch auch selbstklebende Basotect® Akustikplatten. In verschiedenen Grössen erhältlich, bieten diese Platten eine gute Schallabsorption sowie sehr gute Oberflächenisolierung und Wärmedämmung.

Hinweis: Bei selbstklebenden Basotect® Platten ist zu beachten, dass diese nur dann gut haften, wenn die Oberflächen absolut glatt sind. Verschmutzungen sowie Fettrückstände müssen daher gründlich entfernt werden. Weist die Oberfläche auch nur geringfügige Tiefenunterschiede auf, empfehlen wir Ihnen, einen separaten Kleber zu verwenden.

Basotect® = eine eingetragene Marke der BASF SE

Absorberplatten aus Basotect®

Schaumstoff aus Polyethylen

Dieser Schaumstoff zeigt sich im Tiefenfrequenzbereich besonders effizient. Seine ungewöhnlich grossporige Struktur sorgt für eine bessere Schallabsorption. Darüber hinaus ist das Material erfreulich unempfindlich. Bei der Verarbeitung gibt es kaum Faserflug. Da er resistent gegen Wasser und Feuchtigkeit sowie mit UV-Schutz ausgestattet ist, kann der Schaumstoff im Aussen- und Nassbereich eingesetzt werden. Auch hier hängt die Schallabsorptionsklasse von der Stärke der Platte ab, welche von D bis A reichen kann. Platten aus Polyethylenschaumstoff eignen sich ebenfalls für den Einsatz in öffentlichen Gebäuden, da sie gemäss DIN 4102-1 B1 geprüft worden sind.

PET-Vlies

Das schallabsorbierende Vlies aus Polyesterfasern besteht u. a. aus recycelten PET-Flaschen. Diese ressourcen- und umweltschonende Herstellung trug den Platten das OekoTex Standard 100 Zertifikat ein. Die Stärke der Platten beeinflusst die Schallabsorptionsklassen, welche in diesem Fall von C bis A reichen können. Eine Besonderheit dieser Platten ist, dass die Oberfläche verhärtet werden kann und sie sich bspw. gut als selbsttragende Deckensegel eignen, vor allem wenn Ihnen eine natürliche Herstellung wichtig ist. Schwere Entflammbarkeit nach der geltenden Norm ist ebenso gegeben.

Decorschaumstoff aus Basotect®

Decorschaumstoff aus Basotect® fällt nicht nur durch seine hervorragenden schallabsorbierenden Eigenschaften auf, sondern auch durch seine gefasten Kanten. Die Schallabsorptionsklassen bewegen sich zwischen B bis A. Durch die im 45° Winkel abgeschliffenen Kanten bilden die Platten bei einer Stoss-Anordnung Fugen, wodurch die typische Rasterdeckenoptik entsteht.

Zubehör für Klebemontage

Akustik Kleber

Hier handelt es sich um einen Kleber mit spezieller Eignung für Schallschutz Elemente. Der Klebstoff ist u. a. lösemittelfrei und haftet sehr gut auf baulichen Untergründen. Mit Hilfe der Kartusche sind sowohl punktförmige als auch vollflächige Verklebung möglich. Einige Minuten nach Aufdrücken des Schallschutzes kann die Verklebung immer noch korrigiert werden.

Was es sonst noch Wissenswertes gibt: Erklärungen, Hinweise, Tipps

Ziel der verbesserten Raumakustik & Klärung einiger Begriffe

Reduzierung der Nachhallzeit und bessere Sprachverständlichkeit

Eine verminderte Nachhallzeit führt auch zu einer verbesserten Sprachverständlichkeit. Dies hängt von drei wichtigen Faktoren ab: dem Raumvolumen, den Oberflächen im Raum sowie von der Anzahl und Art der Einrichtungsgegenstände.
Gegebenheiten, die Sie bei der Planung unbedingt mit einbeziehen sollten. Beantworten Sie die Fragen im Formular zur Berechnung der Plattenanzahl bitte möglichst genau, um das beste Ergebnis zu erhalten.
Bei der Schalldämmung durch die Wand bewirken die Akustikplatten eine leichte Verbesserung um 10 bis max. 20 %.

Schallabsorptionsgrad α

Der Absorptionsgrad a ist das Verhältnis von reflektierter zu absorbierter Schallenergie. Der Wert 0 steht für absolute Reflexion, während 1 wiederum einer vollständigen Absorption entspricht. Wird der Absorptionsgrad dann mit 100 multipliziert, erhalten Sie den Schallabsorptionsgrad in Prozent.
Bsp.: a = 0,55 x 100 % = 55 % Schallabsorption. 45 % des Schalls werden wieder reflektiert.

Schallabsorptionsklasse

Die Schallabsorptionsklassen basieren auf dem Schallabsorptionsgrad und werden mit den Buchstaben D bis A gekennzeichnet, wobei D für die geringste Absorption steht und A für die höchste.

Bessere Raumakustik – Wo wird sie gebraucht?

Vielleicht sollte sich diese Frage aber eher danach richten, wo sie nicht gebraucht wird. Grundsätzlich gilt, dass jeder Raum von einer besseren Raumakustik profitiert. Der eine oder andere Ort hat aufgrund seiner Beschaffenheit und Nutzung eine Optimierung der Raumakustik etwas mehr nötig:

  • Haken Industriehallen
  • Haken (Grossraum-) Büros / Callcenter
  • Haken Kindergärten und Schulen
  • Haken Tonstudios
  • Haken Hotels / Restaurants / Bars
  • Haken Wohnbereich, z.B. fürs Heimkino

Weitere Hinweise & Tipps

Es gibt eine Faustformel, an der man sich orientieren kann. Bei einer Plattenstärke von 50 mm sollten 40–50 % der Raumfläche mit Absorberplatten versehen werden. Dies gilt allerdings nur für „Standardräume“. Bei sehr grossen Zimmern mit hohen Decken kann diese Regel allerdings nicht angewendet werden. Generell sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie die benötigte Plattenanzahl über das von uns zur Verfügung gestellte Formular des Raumakustikplaners berechnen lassen. Auf diese Weise kann auch die Gefahr einer Überdämmung vermieden werden.

Wir empfehlen, keine Stärken unter 20 mm zu verwenden. Wesentlich effektiver zeigen sich Modelle, die zwischen 50 und 60 mm stark sind, da dann die Platte selbst nicht so gross sein muss. Bei einer Plattenstärke von nur 20 mm müsste damit eine wesentlich grössere Fläche abgedeckt werden, um die gleiche Wirkung zu erzielen.

Akustikplatten sind im Allgemeinen nur in Weiss oder Hellgrau erhältlich. Hier sorgt ein farbiger oder bedruckter Stoffüberzug für mehr Abwechslung. Der zusätzliche Überzug wirkt sich ausserdem positiv auf die Raumakustik aus. Wichtig ist, dass der Stoff luftdurchlässig ist. Leder oder Kunstleder ist daher eher ungeeignet. Auf keinen Fall sollten die Platten mit Farbe o. Ä. überstrichen werden, da dann der absorbierende Effekt nicht mehr gegeben ist.

Absorberplatten Körperabsorber Akustikbilder Trennwände

Mehr als nur weisse Platten – Form und Gestaltung von Schallschutzelementen

Räumlichkeiten akustisch aufzuwerten, beschränkt sich nicht nur darauf, schlichte Platten anzubringen. Modernes Design und eine ansprechende Optik lassen sich ebenfalls bequem damit vereinen:

Absorberplatten: Diese können einen Raum u. a. in Form von Deckensegeln oder Rasterdecken gestalterisch aufwerten. Für farbliche Abwechslung sorgt der passende Stoffbezug. Ein vollständiges Deckensegel, ausgestattet mit umweltfreundlichem PET-Vlies und modernem Alurahmen finden Sie in unserem Sortiment zusammen mit passendem Montagezubehör.

Akustiksäulen: Wer einmal etwas völlig anderes möchte, kann auf Akustiksäulen zurückgreifen. Diese gelten nicht nur als ein besonderes Dekorationselement, sie können auch als zusätzliche Abstellfläche genutzt werden, decken dabei den höheren, mittleren sowie tieferen Frequenzbereich ab, besonders bei einer idealen Höhe von ca. 2 m.

Körperabsorber: Hier hängen Würfel, Zylinder, Sterne, Blüten von der Decke – die Aufzählung könnte endlos weitergehen, denn die Form des gewünschten Körperabsorbers ist nur durch Ihre Fantasie begrenzt. Welche Form und Gestaltung Ihnen auch immer vorschwebt, die Absorber können entsprechend angepasst werden. Teilen Sie uns einfach Ihre Ideen und Wünsche mit.

Akustikbilder – die heimlichen Schallabsorber: Optisch erscheint es wie ein völlig normales Bild an der Wand. Es besteht aus einer Basotect® Schaumstofffüllung sowie einem Aluminiumrahmen. Die Raumakustik wird positiv beeinflusst, durch die bedruckte Stoffbespannung gleichzeitig den Ansprüchen bei der Innenraumgestaltung entsprochen. Zudem sind alle Dekostoffe nach OEKO-TEX® zertifiziert. Vor allem für den privaten Wohnbereich - von Wohn- bis Kinderzimmer – sind die 5,5 cm starken Akustikbilder eine wunderbare Möglichkeit, den Klang im Raum geschmackvoll zu verbessern. Büroräume, Hotels, Bars, Kindergärten usw. profitieren ebenfalls von dieser innovativen Kombination. Neben verschiedenen Bildgrössen finden Sie in unserem Onlineshop eine Vielzahl von Motiven: Neben Hunden, Katzen, Fischen und anderen Tieren stehen Naturbilder, Stillleben, abstrakte Muster sowie Cartoons zur Auswahl. Schauen Sie vorbei! Bei Bestellung enthält der Lieferumfang nicht nur alles Nötige um das Akustikbild zusammenzusetzen, sondern auch die Utensilien zur Wandbefestigung. Das Beste daran – der Aufbau ermöglicht jederzeit einen Wechsel des Textildrucks.

Trennwände / Stellwände: Schalltrennung kann besonders in Grossraumbüros, zum Beispiel für unabhängige Arbeits- bzw. Konferenzbereiche, aber auch in Restaurants, Hotels etc. notwendig sein, um die Geräuschkulisse im Rahmen zu halten und dafür zu sorgen, dass eine Unterhaltung am Tisch bequem möglich ist. Flexible Stellwände bis 90 mm sind dafür wunderbar geeignet. Im Übrigen können solche Trennwände auch als Hängevorrichtung geliefert werden.

Schallschutz - Montagemöglichkeiten

Akustikplatten werden in den meisten Fällen per Klebemontage an den vorgesehenen Stellen angebracht. Dafür kann selbstklebender Akustikschaumstoff von Basotect® verwendet werden. Für einen zuverlässigen, stabileren Halt, vor allem bei dickeren Platten, empfehlen wir jedoch separate Klebemittel.

Ebenso ist es möglich, Absorberplatten auf eine Holzplatte als Untergrund zu kleben und diese danach an die Wand zu hängen. Ihnen gefällt die Montagestelle nicht mehr? Auf diese Weise können Sie flexibel und einfach zu einem anderen Ort wechseln.

Basotect® Platten sind äusserst formstabil, lassen sich daher für Einlegesysteme wie z. B. Rasterdecken verwenden. Ob Sie bei einer solchen Deckenverkleidung die Platten Stoss an Stoss oder mit Fugen verlegen, ist Ihnen überlassen. Auch wäre es möglich, das Raster der Metallkonstruktion sichtbar zu verbauen.

Basotect® Platten können aufgrund ihrer Formstabilität genauso gut über ein Hakensystem bzw. mit Seilen an die Decke gehängt werden. Auf dieselbe Weise kommen Körperabsorber an die Decke. Akustikbilder sowie Deckensegel sind mit einem Alurahmen versehen und hängen ebenso an Seilen von der Decke. Auf der anderen Seite kann das Akustikbild, wie jedes normale Bild auch, einfach an der Wand befestigt werden.

↑
  • Start
  • Produkte
  • Filter
  • Service