Sie sind hier: StartGardinenstangenGardinenstange & Vorhangstange
..
Filter
Filter / Gardinenstangen
Gardinenstangen-Arten
Farbe
Länge
Marke
Anzahl der Läufe
Montagearten
Preis
von bis
>
Design
Durchmesser
Zubehör / Ersatzteile

Vorhangstangen | rund oder eckig, ein- oder zweiläufig

Ganz gleich, welche Fensterdeko Sie aufhängen, Vorhangstangen und Schienensysteme sind dabei essenziell. Dennoch gibt es zwischen den einzelnen Modellen wesentliche Unterschiede. Neben dem Material werden Vorhangstangen hinsichtlich der Form (rund vs. eckig) und hinsichtlich der Anzahl ihrer Innenläufe in Gruppen eingeteilt. Während für leichte Scheiben- und Bistrogardinen eine Vorhangstange ohne Bohren genügt, die als Gardinenstange zum Klemmen einfach ins Fenster gespannt wird, brauchen Sie für klassische Gardinen wie Schlaufenschals, Ösenschals, Zugbandschals oder Schiebegardinen eine Vorhangstange, die per Deckenmontage oder an der Wand mit Bohren befestigt wird. Suchen Sie die passende Vorhangstange für Ihren Stil aus und lassen Sie mit einer stimmigen Fensterdeko den gesamten Raum harmonisch wirken.

Zweiläufige Gardinenstange
Zweiläufige Vorhangstangen
zur Auswahl
Innenlaufstange
Innenlauf-Vorhangstangen
zur Auswahl
Design Gardinenstange
Design Vorhangstangen
zur Auswahl
Innenlaufstangen Innenlaufstangen mit Gardinenhäken und Gleitern
zu den Innenlaufstangen
Vorhangschienen Vorhangschienen mehrläufig
zu den Vorhangschienen
Flächenvorhangschienen nach Mass massgefertigte Flächenvorhangschienen
Mass Flächenvorhang­schienen
Vorhangstangen-Zubehör Gardinenstangen-Zubehör
zum Vorhangstangen-Zubehör

Scheibenstangen

Eine Vorhangstange ohne Bohren anbringen? Wenn es sich bei der Fensterdeko um leichte Stoffe, beispielsweise die von Scheibengardinen, Raffrollos oder Panneaux handelt, ist das möglich. Ausgestattet mit Schlaufen, Ösen, Zugband, Tunnel oder Stabdurchzug, können diese ganz einfach auf die Gardinenstangen aufgezogen werden. Eine Scheibenstange, meist weiss, wirkt ähnlich filigran wie der Behang selbst. Gardinenstangen zum Klemmen sind mit Federzugtechnik ausgestattet und lassen sich daher leicht ins Fenster spannen. Meist sind Klemm Gardinenstangen ausziehbar, man nennt sie auch Teleskop Gardinenstangen. Während Sie für die Befestigung von Klemmstangen und Pinnstangen kein weiteres Material brauchen, werden Vitragenstangen zusätzlich mit Schraubhaken (für Holzfenster) oder Klebehaken fixiert. Als Vorhangstangen ohne Bohren bestehen Vitragenstangen aus einem Innen- und einem Aussenrohr, der Klemmbereich ist hier festgelegt. Um diesen zu erweitern, werden Adapter verwendet. Pinnstangen sind zudem mit gummierten Endstücken ausgestattet, die das Fenster schützen. Somit ist die Vorhangstange zum Klemmen besonders für Mietwohnungen eine praktische Alternative.

Klemmstange

Einläufige Vorhangstange

Einläufige Vorhangstangen

Vorhangstangen mit einem Lauf eignen sich vor allem dann, wenn die Fensterdeko nicht mehr als zwei Stoffe beinhaltet. Flexibilität bei der Dekoration haben Sie bei einläufigen Gardinenstangen nur bedingt, dafür lassen sich Schlaufen-, Ösen- und Zugbandschals wunderbar an einer einläufigen Vorhangstange aufhängen. Die Endstücke geben zusammen mit der Vorhangstange einen bestimmten Stil vor. Dabei unterscheidet man bei Gardinenstangen noch zwischen Varianten mit und ohne Innenlauf. Einläufige Gardinenstangen mit Innenlauf vereinen die Funktionalität von Schienensystemen und die Optik von Gardinenstangen. Auch hier können Sie mit passenden Endstücken das Design abrunden; mit Paneelwagen, Gardinenrollen und Gleitern lassen sich Stoffe, insbesondere die von Schlaufenschals und Schiebegardinen, ausgesprochen leichtgängig bewegen. Ebenso wie mehrläufige Vorhangstangen werden auch Vorhangstangen einläufig, mit oder ohne Innenlauf, per Schraubmontage wahlweise an der Wand oder der Decke befestigt.

Mehrläufige Vorhangstangen

Möchten Sie bei Ihren Vorhängen zwischen Helligkeit und Sichtschutz hin und her wechseln können? Stoffe unterschiedlicher Transparenz lassen sich an einer doppelten Vorhangstange wunderbar zusammenfügen. Ist die Vorhangstange doppelläufig, haben Sie beispielsweise im Wohn- und Schlafzimmer die Möglichkeit, blickdichte Stoffe mit durchsichtigen Modellen zu kombinieren und je nach Anforderung und Tageszeit perfekte Lichtverhältnisse zu schaffen. Ist eine Vorhangstange zweiläufig, sind Sie bei der Gestaltung um einiges flexibler. Ähnlich verhält es sich, wenn Sie gerne umdekorieren. Mit einer Doppel Vorhangstange können Sie es so arrangieren, dass ein Stoff als Basis bestehen bleibt, während der andere je nach Jahreszeit wechselt. Doppel Vorhangstangen kommen auch dann zum Einsatz, wenn ein bestimmtes Farbschema umgesetzt werden soll, etwa mit einer Deko in unterschiedlichen Brauntönen oder einem Arrangement im maritimen Stil. Möchten Sie die Stoffe oft bewegen, nehmen Sie eine Variante mit Innenlauf. Mit den passenden Endstücken ergänzt eine Gardinenstange 2-läufig Ihr Interieur perfekt.

Zweiläufige Gardinenstangen

Vorhangstangen anbringen: Diese Möglichkeiten gibt es

Gardinenstangen in verschiedenen Varianten

Wenn Sie eine Vorhangstange anbringen, achten Sie darauf, dass der Abstand zum Fensterrahmen mindestens 10 cm beträgt. Analog zu anderen Vorhangstangen lässt auch eine Vorhangstange 2-läufig den Raum grösser wirken, wenn sie 20 bis 30 cm über dem Fensterrahmen montiert wird. Entscheiden Sie sich für eine Vorhangstangen Deckenmontage, werden hierfür spezielle Träger verwendet, die an die Decke geschraubt werden und woran schliesslich die Vorhangstange befestigt wird. Bei Vorhangstangen Trägern werden generell offene und geschlossene Varianten unterschieden. Bei der Vorhangstangen Deckenmontage kommen eher geschlossene Träger zum Einsatz, die mit ringförmigen Öffnungen ausgestattet sind, in welche die Vorhangstangen eingeschoben werden. Im Gegensatz dazu sind bei der Vorhangstangen Montage an der Wand offene Träger häufiger. In die meist halbrunden Einbuchtungen wird die Gardinenstange eingelegt, anschliessend je nach Modell nochmals mit einer kleinen Schraube fixiert. Für die Befestigung der Vorhangstange direkt in der Fensternische kommt nur ein Wandlager infrage, welches sich jedoch nur für Innenlauf Vorhangstangen eignet. Ziert die Vorhangstange die Decke, hat das den Vorteil, dass der Abstand zur Wand vergrössert werden kann. Liegt der Gardinenstoff zu dicht am Fenster bzw. der Wand, kann sich durch die geringe Luftzirkulation Kondenswasser bilden, Schimmel und Stockflecken die Folge sein. Bei den Wandträgern gibt es daher auch ausziehbare Modelle, mit welchen sich der Wandabstand flexibel einstellen lässt. Möchten Sie eine besonders breite Fensterfront verkleiden und suchen zum Beispiel eine Vorhangstange von 3 m Länge, so brauchen Sie dafür mehr Stabilität. Generell empfehlen wir, ab einer Stangenlänge von 2 m drei Träger, also jeweils einen links, rechts und einen in der Mitte zu verwenden. Werfen Sie in dieser Hinsicht doch mal einen Blick auf unsere Vorhangstangen Sets, die neben den Stangen an sich auch die dazu passenden Endstücke, das Befestigungsmaterial und weiteres Zubehör enthalten. Wenn Sie auf diese Weise Ihre Vorhangstangen kaufen, haben Sie mit einer Bestellung alles beisammen. Dabei lassen sich die Endstücke einfach austauschen. Viele werden nur aufgesteckt, lange und schwere Aufsätze zusätzlich mit einem Inbusschlüssel fixiert.

Von Vintage bis modern, von Holz bis Metall: Gardinenstangen für jeden Stil

Im Gegensatz zu Schienensystemen, bei denen simple Abdeckkappen offene Schienenenden verdecken, tragen bei Vorhangstangen dekorative Aufsätze massgeblich zur Wirkung der gesamten Fensterdeko bei. Am besten aus demselben Material wie die Vorhangstange, sollte es für eine einheitliche Optik so erscheinen, als wären Vorhangstange und Endstücke aus einem Guss. Diese Accessoires dienen aber nicht nur der Dekoration, sie verhindern ausserdem, dass die Gardine bzw. der Vorhang herunterrutscht. Von dezent bis extravagant sind Gardinenendstücke überraschend vielfältig. Wenngleich sich eine Vorhangstange in Weiss wunderbar in die Umgebung des Fensters einfügt und mit leichten, transparenten Stoffen sowie Gardinen in Pastellfarben perfekt harmoniert, gibt es auch um einiges auffälligere Designs. Wählen Sie beispielsweise eine Vorhangstange aus Edelstahl, überzeugt diese nicht nur mit robusten und langlebigen Eigenschaften, sondern weiterhin mit einem schlichten, geradlinigen Design. Hier bieten sich als Aufsätze geometrische Formen wie Kugel, Kegel und Zylinder an. Derweil sind die Endstücke einer Vorhangstange aus Holz oft an das Design von Griffen antiker Möbelstücke angelehnt. Ist eine solche Vorhangstange im Vintage Stil gehalten, trägt sie massgeblich zu einer wohnlichen und gemütlichen Atmosphäre bei. Sie passt ebenso wie Vorhangstangen in Schwarz in ein Ambiente im Landhausstil, Industrie Stil oder dem Shabby Chic. Schwarze Gardinenstangen und Holz Gardinenstangen wirken rustikal und ursprünglich, fügen sich daher in die genannten Wohnumgebungen ausgesprochen gut ein. Demgegenüber setzen Sie mit Vorhangstangen in Messing-Optik oder Vorhangstangen im Gold-Look den Raum edel und vornehm in Szene, etwa durch die Kombination mit dunklen Wänden oder Stoffen in Nachtblau, Bordeaux, Anthrazit, Moos- und Tannengrün. Messing Vorhangstangen passen genauso in ein Interieur im Industriestil, besonders dann, wenn das Material in anderen Accessoires nochmals vorkommt. Eine moderne Umgebung, die von klaren Linien, reduzierten Farben und starken Kontrasten lebt, können Sie mit schwarzen oder weissen Vorhangstangen und, jeweils entgegengesetzt, dunklem oder hellem Stoff, gekonnt ergänzen.

Edelstahl Gardinenstange

↑